Der Köder muss dem Fisch und nicht dem Angler schmecken!

Jeder kommuniziert in seinem Beruf. Viele informieren in Status-, Monats- oder Reiseberichten, manche schreiben Protokolle. Fast jeder meldet sich hin und wieder in Fachdiskussionen zu Wort. Die Präsenz in firmeninternen – und zunehmend auch in öffentlichen – Social-Media-Kanälen wird oft als selbstverständlich vorausgesetzt.

Dioch vielen fällt es gar nicht so leicht, sich verständlich mitzuteilen.
Immer wieder kommt es vor, dass die Information unvollständig oder gar nicht ankommt, weil sie zu abstrakt, fachspezifisch oder umständlich formuliert ist.

Schlimmstenfalls gehen wichtige Informationen verloren, Doppelarbeit und Qualitätsverluste bei Arbeitsergebnissen verursachen unnötige Kosten.

In der Schulung „Verständlich formulieren“ lernen die Teilnehmer kompakt und praxisnah, was sie für ihre Unternehmenskommunikation brauchen.